Title Image

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Wir von der Stadtwerke Meerbusch GmbH („stm“) nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzanforderungen zu den nachfolgend aufgeführten Zwecken.

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind sämtliche Informationen, die einen Bezug zu Ihrer Person aufweisen. Relevante personenbezogene Daten sind insbesondere Ihre persönlichen Daten (z. B. Name, Adresse, Kontaktdaten) sowie Werbe- und Vertriebsdaten (d. h. Erkenntnisse aus Kundendatenanalysen). Im Nachfolgenden werden diese Daten kurz „personenbezogene Daten“ genannt.

Im Folgenden erfahren Sie, wie wir mit diesen Daten umgehen. Zur besseren Übersicht haben wir unsere Datenschutzinformation in Kapitel aufgeteilt.

2. Name und Kontaktdaten

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die:

Stadtwerke Meerbusch GmbH
Kaarster Straße 135
40670 Meerbusch
Telefon: 02159 9137-0
Telefax: 02159 9137-200
E-Mail: info@stm-stw.de

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz der stm haben (beispielsweise zur Auskunft und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten), können Sie Kontakt mit unserem Datenschutzbeauftragten aufnehmen (datenschutz@stm-stw.de).

3. Speicherung und Nutzung der personenbezogenen Daten von Teilnehmern

Die stm verarbeitet die personenbezogenen Daten von Teilnehmern zur Durchführung und Abwicklung von „Euer Projekt – eure Stimme“. Dies umfasst u. a. die Ermittlung der Gewinner sowie die Kommunikation im Falle eines Gewinnes oder bei aufkommenden Fragen während des Wettbewerbs. Mit der Teilnahme an dem Onlinewettbewerb willigt der Teilnehmer in die Erhebung, Speicherung und zweckgebundene Verwendung seiner Daten zur Durchführung des Onlinewettbewerbs ein.

Zur Erfüllung und Abwicklung des Onlinewettbewerbs übermittelt die stm Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte (z. B. Versanddienstleister, Druckdienstleister, Agenturen). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist somit die Verarbeitung zur Abwicklung des Onlinewettbewerbs. Ohne diese können wir den Wettbewerb nicht durchführen. Die personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Abstimmung zur Verifikation der Abstimmungsteilnehmer erhoben werden (Name, Vorname, E-Mail-Adresse), werden ausschließlich zur Durchführung der Abstimmung genutzt. Eine anderweitige Verwendung der Daten, z. B. zum Zwecke der Werbeansprache, erfolgt nicht.

4. Sonstige Empfänger und Zwecke

Die stm lässt einzelne der vorgenannten Prozesse und Serviceleistungen durch sorgfältig ausgewählte und beauftragte Dienstleister (z. B. Versanddienstleister, Druckdienstleister, Agenturen) ausführen. Diese verarbeiten im Auftrag der stm personenbezogene Daten. Sofern die Dienstleister nicht im Rahmen einer Auftragsverarbeitung tätig werden, z. B. sonstige Fachbetriebe, ist die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten, dass die Leistungen Dritter zum Zwecke der optimierten und effizienten Durchführung des Onlinewettbewerbs erforderlich ist.

5. Dauer der Speicherung und Löschung Ihrer Daten

Die stm löscht die personenbezogenen Daten von Teilnehmern an dem Onlinewettbewerb auf ausdrücklichen Wunsch, wenn dieser beendet ist, sämtliche Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtfertigungsgrundlagen für die Speicherung bestehen.

Andernfalls nutzen wir Ihre Einwilligungen für einen Zeitraum von maximal 12 Monaten nach Erteilung der Einwilligung für erneute Sponsoringanfragen, es sein denn, eine längere Nutzung ist durch sachliche Gründe gerechtfertigt. Die personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Abstimmung zur Verifikation der Abstimmungsteilnehmer erhoben werden (Name, Vorname, E-Mail-Adresse), werden nach Beendigung der Abstimmung gelöscht.

6. Rechte von Teilnehmern

a) Auskunft, Berichtigung, Löschung etc.

Gerne gibt die stm Ihnen Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei der stm gespeichert sind und an wen die stm diese gegebenenfalls weitergegeben hat. Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen können Sie folgende weitere Rechte geltend machen: Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung für bestimmte Zwecke) sowie Datenübertragung.

b) Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung etc.

Sofern die stm eine Verarbeitung von Daten auf Grundlage der sogenannten Interessenabwägung vornimmt (siehe auch Ziffer 3), haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Insbesondere haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken einzulegen.

c) Widerrufsrecht

Sofern Sie der stm eine gesonderte Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit der stm gegenüber widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt von einem Widerruf unberührt.

d) Fragen oder Beschwerden

Sie haben das Recht, sich bei Fragen oder Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde, die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, oder an den zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten Ihres Wohnsitzes zu wenden (www.ldi.nrw.de).

Gerne können Sie sich zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten (datenschutz@stm-stw.de) wenden.