Title Image
Schließen
Detail

BÜRGERHILFE AUDORF e.V Miteinander Füreinander

83080 Oberaudorf

BÜRGERHILFE AUDORF e.V. Miteinander Füreinander

Unser Verein fördert das ehrenamtliche Engagement von Audorfer Bürgern für Jung und Alt in der Dorfgemeinschaft. Unsere Koordinatorin vermittelt Hilfsdienste in allen Lebenslagen. Diese Leistungen werden von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern erbracht und sind kostenfrei. Beispiele für die angebotenen Dienste sind: Kinderbetreuung in Notsituationen und bei Vereinsveranstaltungen, Hausaufgabenbetreuung, Aufbau einer Leihoma-Vermittlung, Besuchsdienste bei Senioren, Unterstützung für Haus und Garten im Notfall, Einkaufshilfe – auch während der Corona-Pandemie -, Fahrdienste und Haustierbetreuung. Voraussetzungen für die Hilfeleistungen sind: Wohnort Oberaudorf, keine Unterstützungsmöglichkeit durch Familie vor Ort und, dass keine kostenpflichtige Leistungen zur Verfügung stehen oder diese nicht zumutbar sind. Ein weiteres Anliegen unseres Vereines ist die Förderung des Miteinanders in unserer Gemeinde, mit Spielenachmittagen, Ausflügen und Ehrenamtlertreffen.

Verwendungszweck

Mit den Fördermitteln können wir den laufenden Unterhalt der Bürgerhilfe sichern und den Ausbau der Bürgerhilfe mit neuen Ideen in Angriff nehmen. Wir planen derzeit einen Tag der offenen Tür anlässlich unseres 10-jährigen Jubiläums und eine neue Informationsbroschüre. Außerdem gibt es Überlegungen eine Taschengeldbörse einzuführen und Notfalldosen anzubieten.

Die Organisation

Die Bürgerhilfe Audorf e. V. wurde im November 2011 von 40 engagierten Audorfer Bürgern gegründet. Seitdem trägt unser Verein dazu bei, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde wohl und gut aufgehoben fühlen. Im Mai 2012 konnten wir unser Büro eröffnen. Dort berät unsere Koordinatorin die Audorfer Bürger in sozialen Fragen und unterstützt bei Behördenformalitäten. Außerdem bringt sie Hilfesuchende und Ehrenamtliche zusammen und koordiniert die benötigten Hilfeleistungen. Inzwischen ist unser Verein auf 270 Mitglieder angewachsen, wovon ein Drittel ehrenamtliche Hilfsdienste anbietet. Finanziert wird der Verein überwiegend durch Spenden und durch die Mitgliedsbeiträge. Leider verzeichneten wir im letzten Jahr einen Rückgang der Spenden. Dieser Rückgang ist mit der Corona-Pandemie zu erklären, da einige unserer Förderer dadurch finanzielle Einbußen erlitten.

Spendenstatistik

{{VoteCtrl.total_votes}} {{( VoteCtrl.total_votes == 1 ) ? VoteCtrl.total_votes_singular : VoteCtrl.total_votes_plural}}

SMS-Code anfordern

Die Votingphase ist beendet.

Code
Bitte geben Sie die Zahlen ein. Bitte geben Sie die Zahlen erneut ein. Sie müssen Cookies für Drittanbieter zulassen.

Bitte geben Sie hier den SMS-Code ein

Dieses Projekt teilen